670. NoonSong am 11.05.2024 um 12:00 kunstvolle Musik eines unsteten Sizilianers

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Zu den rätselhaftesten Komponisten, die im NoonSong erklingen, gehört Sigismondo d'India. Keine Lebensdaten sind von ihm bekannt, die Quellen belegen ihn häufig vor der Gerichtsbarkeit in Norditalien. Als radikaler Neuerer in Harmonik und Stimmführung gehört der zu Lebzeiten hoch geschätzte Komponist zu den Wegbereitern der Barockmusik.

Kostenlos

671. NoonSong am 18.05.2024 um 12:00 NoonSong mit Bach-Motette

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Auch wenn uns Johann Sebastian Bachs Motette "Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf" wie ein jubelndes Brausen des Heiligen Geistes erscheinen mag, war der Anlass für die kunstvolle Komposition weit weniger fröhlich, ist sie doch die einzige der großen Motetten Bachs, zu welcher der Komponist diesen vermerkt hat. Bach komponierte diese Festmusik anläßlich des Begräbnisses seines Rektors Ernesti - sein Vorgesetzter, mit dem er sich deftigst gestritten hat.

Kostenlos

672. NoonSong am 25.05.2024 um 12:00 unbekannte Komponisten deutscher Romantik

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Kaum jemand erinnert sich heute noch an den produktiven und einflussreichen Komponisten Carl Stein, der vor einem guten Jahrhundert das Musikleben Wittenbergs prägte. Im NoonSong erklingen zwei seiner schönen Motetten regelmäßig. Ebenso kennt kaum jemand die geistliche Musik des Tübinger Komponisten Friedrich Silcher, der vielmehr für seine Volkslieder berühmt ist.

Kostenlos

673. NoonSong am 01.06.2024 um 12:00 große Chormusik deutscher Romantik

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Heute können Sie im NoonSong geistliche Musik der Spätromantik entdecken. Vor nicht einmal 100 Jahren hat Georg Schumann das Musikleben Berlins entscheidend geprägt, heute erinnert sich kaum jemand an diesen vielseitigen Musiker. Seine eindringliche Psalmvertonung ist noch ganz in der erweiterten Harmonik des späten 19. Jahrhunderts verhaftet.

Kostenlos

674. NoonSong am 08.06.2024 um 12:00 strahlende Renaissance-Musik von Orlando di Lasso

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Orlando di Lasso muss schon als Kind ein Ausnahmetalent gewesen sein. Seiner außerordentlichen Gesangsstimme wegen wurde er mehrmals aus Flandern nach Italien entführt. Die Position des Hofkapellmeister bei Herzog Albrecht V. in München war seine Lebensstellung. In über 2000 (Vokal-)Kompositionen erweist er sich als Meister des ganzen Spektrums der Kompositionstechniken der Renaissance. Erstmals im NoonSong wird sein Magnificat über den eucharistischen Hymnus "Pange Lingua" im NoonSong erklingen.

Kostenlos

675. NoonSong am 15.06.2024 um 12:00 Facetten geistlicher Chormusik des Barocks

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Wie vielfältig und wie schnell sich der Musikstil im 17. und 18. Jahrhundert veränderte, ist im heutigen NoonSong gut zu hören: während der Spanier de Victoria die ruhig fließende Stimmführung der Renaissance an der Jahrhundertwende zu einem eleganten Höhepunkt führte, erweist sich der Magdeburger Komponist Rolle am Übergang zur Wiener Klassik stilistisch auf der Höhe seiner Zeit, indem er ausdrucksvoll liedhafte Melodik und lebendige Deklamation verbindet. Der Coburger Kapellmeister Melchior Franck verbindet kunstfertig Polyphonie und textbezogene musikalische Predigt.

Kostenlos

676. NoonSong am 22.06.2024 um 12:00 geistliche Musik aus England und Japan

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

So wie Herbert Howells in England die musikalische Tradition mit erweiterter Harmonik neu definierte, Der japanische Chorleiter und Komponist Matsushita ist seit seinem Studium, u.a. in Ungarn, bestens mit der europäischen Musik und Chortradition vertraut. Seine sängerisch herausfordernden Werke bestechen durch lebendige Rhythmik, kristallscharfe Harmonien und gregorianische Linien.

Kostenlos

677. NoonSong am 29.06.2024 um 12:00 Anglikanische Festmusik für Chor und Orgel

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Einen fast kontinuierlichen Streifzug durch die anglikanische Kirchenmusik - und gleichzeitig der enge Austausch zwischen englischen und deutschen Komponisten - ist in diesem NoonSong zu hören. Die kantatenartigen Anthems von William Boyce sind ganz klar von Purcell und Händel beeinflußt, während Stanford und Vaughan Williams eindeutig an Mendelssohn anknüpfen, Der Bremer Musiker Reinthaler schließlich war sowohl mit Mendelssohn und insbesondere mit Brahms befreundet und bildet in diesem NoonSong-Programm das Bindeglied.

Kostenlos

678. NoonSong am 06.07.2024 um 12:00 NoonSong zum Mitsingen

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Erstmals sind erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger eingeladen, zusammen mit sirventes berlin im NoonSong zu singen. Um 10.00 ist Probe, um 12.00 erklingt der vielstimmige Jubel. Umrahmt werden die gemeinsam gesungen Werke von Mendelssohn und Mozart durch sphärische Klänge aus unserer Zeit.

Kostenlos

679. NoonSong am 13.07.2024 um 12:00 Romantische Musik zum Saisonausklang

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin Nassauische Strasse 66, Berlin, Berlin, Deutschland

Mit romantisch-schwelgerischen Werken aus Frankreich und Amerika entläßt der letzte NoonSong vor der Sommerpause die Zuhörenden beseelt in die Ferien. Die vertonten Psalmtexte schwärmen von der Güte Gottes und von Gottes Gnade. Sie gewähren Zuspruch, der in unruhiger Zeit tröstet und belebt.

Kostenlos