Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Noonsong am Samstag, 18. Juni 2022, 12:00

Wie groß der Einfluß der Berliner Sing-Akademie und des Berliner Domchores auf die Entwicklung der erneuerten protestantischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert war, ist in diesem NoonSong zu hören: Die Komponisten Becker, Rheinthaler und Herzogenberg setzten Mendelssohns Impulse hörbar und eindrucksvoll fort.

Preces:

Elisabeth Fischer-Sgard (1965-): Preces und Responses

Tagespsalm:

Psalm 147 Albert Becker (1834-1899): Lobet den Herrn. op. 32,1 für zwei vierstimmig gemischte Chöre a cappella

Wochenpsalm:

Psalm 34a Karl Martin Rheinthaler (1822-1896): Ich will den Herrn loben allezeit für vierstimmig gemischten Chor a cappella

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Heinrich von Herzogenberg (1843-1900): Meine Seele erhebt den Herren op. 81,1 für achtstimmig gemischten Chor a cappella 

Choral:

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Von Gott will ich nicht lassen für vierstimmig gemischten Chor a cappella

 

Liturgin: Pfarrerin Claudia Wüstenhagen
Organist: Mirlan Kasymaliev

Liturgie vom 1. Sonntag nach Trinitatis

1
3:30
2
3:30
3
3:30
4
3:30
5
3:30
6
3:30
7
3:30
8
3:30
9
3:30
10
3:30
11
3:30