Zum Inhalt springen

Leider sind Sie nicht angemeldet.

Sie können sehr viele der älteren NoonSongs noch einmal nachhören, allerdings bitten wir Sie dazu, sich hier anzumelden. Besten Dank für Ihr Interesse!

Werke am Samstag, 23.3.2019, 12:00

Erstellt von Stefan Schuck |

Dieser NoonSong macht eine große Reise durch die Romantik, beginnend  in England mit typisch anglikanischer Kirchenmusik, über Anton Bruckner in Österreich, dessen Motette "Christus factus est" zur Gipfelkunst der Chormusik gehört hin nach Estland zu dem hierzulande noch wenig bekannten Komponisten Cyrillus Kreek, derrussisch-orthodoxe Traditionen mit kühn erweiterter Harmonik neu interpretiert.

Liturgie zu Okuli

Preces & Responses:

Richard H. Lloyd (*1933): Preces & Responses

Tagespsalm:

Cyrillus Kreek (1889 - 1962): Taaveti laul nr.141

 

Wochenpsalm:

Samuel Sebastian Wesley (1810 - 1876): The Face of the Lord

 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Anton Bruckner (1824 - 1894): Christus factus est

Hymnus:

Adam Drese (1620 - 1701): Jesu geh voran*

Zurück