Zum Inhalt springen

Leider sind Sie nicht angemeldet.

Sie können sehr viele der älteren NoonSongs noch einmal nachhören, allerdings bitten wir Sie dazu, sich hier anzumelden. Besten Dank für Ihr Interesse!

Samstag, 20.2.2021, 12:00: NoonSong mit dem Vokalquintett Berlin - nur als Livestream

Erstellt von Stefan Schuck | |   mit Ton

Wir freuen uns, dass das Vokalquintett Berlin diesen NoonSong singen wird. Zwei der fünf Sänger gehören auch dem NoonSong-Ensemble sirventes berlin an. Im Zentrum des NoonSongs mit dem Vokalquintett Berlin steht ein „De profundis“ von Sweelinck. Die musikalischen Mittel der ausgehenden Renaissance reizt der Komponist aus, um dem verzweifelten Rufen „aus der Tiefe“ Ausdruck zu verleihen. Eingebettet ist das in zwei sehr tröstliche Kompositionen unserer Tage: Bobby McFerrin schuf seine ganz eigene Version des 23. Psalms „Der Herr ist mein Hirte“ als Reaktion auf den Tod seiner Mutter. Auch der junge arabisch-israelische Komponist Akram Haddad beschwört mit ausdrucksstarker nahöstlicher Rezitation die stets beschützende Gegenwart Gottes.

Liturgie von Invocavit

Liturgie William Byrd

Tagespsalm Bobby McFerrin The 23rd Psalm

Wochenpsalm Jan Pieterszoon Sweelinck De profundis

Canticum Akram Haddad Psalm 121

Wochenlied Melchior Vulpius Ach bleib mit deiner Gnade

Zurück