Zum Inhalt springen

Leider sind Sie nicht angemeldet.

Sie können sehr viele der älteren NoonSongs noch einmal nachhören, allerdings bitten wir Sie dazu, sich hier anzumelden. Besten Dank für Ihr Interesse!

NoonSong am 4. September 2021, 12:00 live und als stream

Erstellt von Stefan Schuck | |   mit Ton

In diesem NoonSong steht das große achtstimmige Magnificat des Wolfenbütteler Hofkapellmeisters Michael Prätorius über den neunten Psalmton im Zentrum, welches erstmals im NoonSong erklingt. Die frühbarocke, moderne  Tonsprache dieses Werkes kontrastiert mit den beiden Psalmvertonungen. Palestrinas Musik war Modell für die kurze Psalmvertonung, welche Mozart als Neunjähriger in England verfasst hat.

 04.09.2021 ( 14. Sonntag nach Trinitatis)

Preces & Responses:

Simon Berg (1973-): Preces und Responses für vierstimmig gemischten Chor a cappella

Tagespsalm:

Psalm 46 Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): God is our refuge für  vierstimmig gemischten Chor a cappella

 

Wochenpsalm:

Psalm 146 Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594): Lauda anima mea für fünfstimmig gemischten Chor a cappella

 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Michael Praetorius (1571-1621): Magnificat super Chorale melos Germanicum für zwei vierstimmig gemischte Chöre a cappella

Hymnus:

Karl Friedrich Schulz  (1784-1850): Danket dem Herrn für vierstimmig gemischten Chor a cappella

Zurück