Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Leider sind Sie nicht angemeldet.

Sie können sehr viele der älteren NoonSongs noch einmal nachhören, allerdings bitten wir Sie dazu, sich hier anzumelden. Besten Dank für Ihr Interesse!

NoonSong am 15. Januar 2022, 12:00

Zwei Werke des Augsburger Meisters Adam Gumpelzhaimer stehen erstmals auf dem Programm des NoonSongs. Die achtstimmigem Motetten beweisen die künstlerische Qualität des Chores des St.-Annen-Gymnasiums in Augsburg, für den Gumpelzhaimer komponierte. Sein Ruhm drang weit über die Stadt hinaus, der er zeitlebens verbunden blieb.  

Liturgie vom 2. Sonntag nach Epiphanias

Preces: Richard Ayleward (1626-1669): Preces & Responses für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Tagespsalm: Psalm 149 Adam Gumpelzhaimer (1559-1625): Cantate Domino für zwei- und vierstimmig gleichstimmiger Chor a cappella 

Wochenpsalm: Psalm 105, 1-3 Adam Gumpelzhaimer (1559-1625): Confitemini Domino à 8 (1614) für zwei vierstimmig gemischte Chöre a cappella 

Canticum: anonym (-): Das Wort ward Fleisch für fünfstimmig gemischter Chor a cappella 

Choral: Giovanni Giacomo Gastoldi (ca.1550-1622): In dir ist Freude für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

 

Bibelstelle: Evangelium nach Johannes 3,1-13 

Liturg: Pfarrer Dr. Sebastian W. Stork 

Organist: Organist: Peter Uehling

Adam Gumpelzhaimer, nach einem Stich von Lucas Kilian (1622)
Ahrens, Joseph: Et incarnatus est, aus: Cantiones sacrae
Ayleward, Richard: Preces
Gumpelzhaimer, Adam: Cantate Domino
Gumpelzhaimer, Adam: Confitemini Domino à 8 (1614)
Bibellesung, : Evangelium nach Johannes 3,1-13
Responsorium
anonym, : Das Wort ward Fleisch
Ayleward, Richard: Responses
Gastoldi, Giovanni Giacomo: In dir ist Freude
Segen
David, Johann Nepomuk: Wie schön leuchtet der Morgenstern