Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

NoonSong am Samstag, 10. Dezember 2022, 12:00

Am dritten Advent steht der Lobgesang des Zacharias im Zentrum. Der alte Priester lobt Gott und preist die Verheißung, dass der Erlöser kommen wird. Dieser bewegende Text, der fest verortet im Morgengebet der Kirche (Laudes) ist, wird sowohl im Evangelium nach Lukas gelesen als auch nochmals in einer Vertonung des Renaissance-Fürsten Carlo Gesualdo da Venosa zu hören sein. 

Preces:

Anthony Hunt (-): Preces & Responses für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Tagespsalm:

Psalm 72b Ascanio Trombetti (1544-1590): Sit nomen eius für achtstimmigen Doppelchor a cappella 

Wochenpsalm:

Psalm 85,2-8 Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): Deus tu convertens für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Carlo Gesualdo (1566-1613): Benedictus für sechsstimmig gemischten Chor a cappella 

Choral:

Jürgen Essl (1961-): Die Nacht ist vorgedrungen für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

 

Liturg: Pfarrer Dr. Sebastian W. Stork

Organist: Vladimir Magalashvili

Liturgie vom 3. Sonntag im Advent