Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Noonsong am Samstag, 10. September 2022, 12:00

Erstmals erklingt ein Werk des Königsberger Domorganisten Constanz Berneker im NoonSong - und das, obwohl das Repertoire des NoonSongs über 1000 verschiedene Vokalwerke umfasst. Berneker galt als Wunderkind und wurde an der Berliner Akademie der Künste ausgebildet. Seine Psalmvertonung läßt zwar wenig von dessen Wagner-Verehrung hören, ist aber dennoch einfallsreich und originell - erneut eine lohnende Entdeckung. 

Preces:

Thomas Tomkins (1572-1656): Preces & Responses für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Tagespsalm:

Psalm 46 Constanz Berneker (1844-1906): Der 46. Psalm für vierstimmig gemischten Chor und Orgel 

Wochenpsalm:

Psalm 112 Valentin Rathgeber (1682-1750): Beatus vir für vierstimmig gemischten Chor und Continuo 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Jacobus Gallus (1550-1591): Canticum Zachariae für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Choral:

Johann Hermann Schein (1586-1630): So jemand spricht: „Ich liebe Gott“ für vierstimmig gemischten Chor a cappella 

Liturg: Pfarrer Dr. Sebastian W. Stork

Organist: Daniel Clark 

Liturgie vom 13. Sonntag nach Trinitatis