Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Noonsong am Samstag, 25. Juni 2022, 12:00

Der Münchener Hofkapellmeister Orlando di Lasso war in der Spätrenaissance ein europäischer Superstar, zu Recht, wie wir meinen. Nicht nur in seinen großen, komplexen und spekulativen Werken zeigt sich seine Meisterschaft, sondern gerade auch in der Qualität und Kraft seiner überschaubaren vierstimmigen Motetten, aus welchen heute die Vertonung des 54. Psalmes zu hören ist.

Preces:

Thomas Tallis (ca. 1505-1585): Preces & Responses

Tagespsalm:

Psalm 54 Orlando di Lasso (ca. 1532-1594): Deus in nomine tuo für vierstimmig gemischten Chor a cappella

Wochenpsalm:

Psalm 46 anonym (-): God is our hope and strength für sechsstimmig gemischten Chor a cappella

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Charles Villiers Stanford (1852-1924): Magnificat in C (op. 115) für vierstimmig gemischten Chor und Orgel

Choral:

Hans Leo Haßler (1564-1612): Es ist das Heil uns kommen her für vierstimmig gemischten Chor a cappella

 

Liturg: Pfarrer Dr. Sebastian W. Stork
Organist: Daniel Clark

Liturgie vom Tag der Augsburgischen Konfession

Bach, Johann Sebastian: Es ist das Heil uns kommen her (BWV 638)
Tallis, Thomas: Preces
Lasso, Orlando di: Deus in nomine tuo
anonym, : God is our hope and strength
Schriftlesung aus dem Evangelium nach Matth?us 10,26b-33
Responsorium
Stanford, Charles Villiers: Magnificat in C (op. 115)
Tallis, Thomas: Responses
Ha?ler, Hans Leo: Es ist das Heil uns kommen her
Segen
Vierne, Louis: Symphonie No. 1 (op. 14), Finale