Skip navigation

Sie sind nicht angemeldet

Leider sind Sie noch nicht angemeldet, deshalb sehen Sie hier zwar die Werke, welche wir in diesem NoonSong gesungen haben, können Sie aber nicht abspielen. Bitte klicken Sie hier, um zurück zum Anmeldeformular zu kommen. Besten Dank.

Samstag 13.2.2021, 12:00 NoonSong zum 400. Todestag von Michael Praetorius (nur als Livestream)

Created by Stefan Schuck |

Anlässlich des 400. Todestages von Michael Praetorius am 15.2. beziehen sich die Hauptwerke  dieses NoonSongs ganz auf den Wolfenbütteler Hofkapellmeister und Komponisten. Musikkennern ist er bis heute bekannt durch sein Musiklexikon "Syntagma musicum", das uns einen detaillierten Einblick in die Musik der Renaissance vermittelt. Ebenso akribisch legte er seine über 1300 Kompositionen an, prachtvolle Werke für 2-30 Stimmen, die er schon zu Lebzeiten in einer Gesamtausgabe mit 20 Bänden herausgegeben hatte. Am bekanntesten ist sein Satz zu "Es ist ein Ros entsprungen". Einziger bekannter Schüler ist Heinrich Grimm, von dem wir auch ein Werk in diesem NoonSong singen.

Liturgie zu Estomihi

Preces & Responses:

Thomas Tallis (1505-1585): Preces & Responses

Tagespsalm:

Psalm 39: Heinrich Grimm (1593-1637): Nun Herr, wes soll ich mich trösten*

 

Wochenpsalm:

Psalm 31: Michael Praetorius (1571/72-1621): In dich hab ich gehoffet, Herr

 

Responsorium:

gregorianisch

Canticum:

Michael Praetorius (1571/72-1621): Magnificat super Dolorosa martyr*

Hymnus:

Johann Christoph Bach (1642-1703): Liebe, die du mich zum Bilde

Back