Skip navigation

Samstag 27.3.2021, 11:55 Johannes-Passion von Heinrich Schütz - nur als Livestream

Created by Stefan Schuck | |   mit Ton

Im hohen Alter von 70 Jahren vertonte Heinrich Schütz noch den Passions-Text aus den Evangelien nach Markus, Matthäus und Johannes. Die drei Passionen sind musikalisch alle individuell gestaltet und in einem jeweils anderen Kirchenton geschrieben: Die Lukas-Passion freundlich-schlicht in Lydisch oder Ionisch, die Matthäus-Passion würdig-ernst in Dorisch, während die Passion nach Johannes in Phrygisch gesetzt ist, ein wild-leidenschaftlicher und düsterer Modus, der von alters her für die Klage Verwendung fand. Im Verzicht auf begleitende Instrumente und durch die strenge Beschränkung auf den Bibeltext eignet sich diese Musik des altersweisen Komponisten gut für die Liturgie, nicht aber für den Konzertsaal.

Liturgie vom Palmsonntag

Preces & Responses:

Duncan Faulkner (*1951): Preces and Responses (1995)

Passion

Heinrich Schütz (1585-1672): Johannes-Passion

 

Hymnus:

Johann Crüger (1598 - 1662): Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken

Back