NoonSong derzeit verboten, Neubeginn voraussichtlich am 5.9.2020

nächster NoonSong am 5. September 2020

Eigentlich sollte der NoonSong am Samstag, dem 8.8.2020, wieder beginnen.  Wir hatten ja den NoonSong im Juni unter den Corona-Auflagen wieder erfolgreich gestartet und dazu ein aufwändiges Anmeldesystem eingerichtet.
Dann kam das für das Land Berlin geltende generelle Verbot mehrstimmigen Singens in geschlossenen Räumen das meines Wissens in dieser rigiden Form weltweit einzigartig ist. Dieses gilt so lange, bis ein neues Hygienerahmenkonzept veröffentlicht ist. An diesem wird wohl gearbeitet, es liegt aber aktuell noch nicht vor.

Das heißt: Derzeit ist der NoonSong verboten.

Da wir nicht wissen, was das neue Hygienerahmenkonzept mit sich bringen wird bzw. wie lange es dauern wird, dieses in der Praxis umzusetzen, haben wir – sehr schweren Herzens –  beschlossen, im August noch zu pausieren und planen, den NoonSong am 5.9. wieder aufzunehmen. Bis dahin werden wir daran arbeiten, eine längerfristige Lösung zu realisieren.

 

Überlegungen, den NoonSong nur mit solistischer Musik zu gestalten oder im Freien abzuhalten haben wir verworfen, weil das zu weit von dem eigentlichen Konzept, das ganz wesentlich auf das Erleben der mehrstimmig in außerordentlicher Qualität gesungenen Liturgie beruht, wegführt.

Wir bitten Sie um Verständnis und hoffen sehr, Sie Anfang September beim NoonSong wieder begrüßen zu dürfen

Spenden

Der NoonSong existiert ausschließlich durch Spenden, auch dieses Webangebot. Bitte unterstützen Sie den NoonSong mit Ihrer Spende, ganz einfach über paypal. Wenn Sie Ihre Anschrift mitteilen, senden wir Ihnen gern eine Spendenquittung ab einer Höhe von 20€ zu.

Spendenkonto:
NoonSong e.V.
Deutsche Kreditbank
IBAN DE36120300001005365976
BIC BYLADEM 1001

Besten Dank!

Der NoonSong - der musikalische Gottesdienst

Der NoonSong ist eine Attraktion: Jeden Samstag zieht er Berliner und Touristen, Musik- und Architektur-Begeisterte in seinen Bann. Er ist Konzert und Gottesdienst gleichermaßen: acht Sängerinnen und Sänger des Profi-Vokalensembles sirventes berlin unter der Leitung von Stefan Schuck singen geistliche Chorwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart in einer auf jahrhundealten Traditionen basierenden liturgischen Form. Immer wieder erklingen selten gehörte Kompositionen, aber auch Uraufführungen.

Im Anschluß an den NoonSong laden Kuchen und delikate Suppen zum Verweilen und Gespräch ein. Der NoonSong ist ein Moment der Einkehr inmitten der Hektik unserer großen Stadt, im Umfeld des beliebten Wochenmarktes auf dem Kirchplatz.

Reportage über den NoonSong im TV (Deutsche Welle)

Im März 2019 strahlte die Deutsche Welle in ihren internationalen Fernseh-Kanälen eine ausführliche Reportage über den NoonSong aus. Hören Sie darin Musik von Palestrina, Gastoldi und J.H. Schein.

Kirche Am Hohenzollernplatz Berlin (Wegbeschreibung)

dummyimage.png

Nächster NoonSong voraussichtlich am 5.9.2020

Erstellt von Stefan Schuck |

Leider kann aufgrund der aktuellen Corona-Gesetzgebung der NoonSong voraussichtlich erst wieder am Samstag, 5.9.2020 stattfinden.

Weiterlesen

Hörbeispiel für dieses Wochenende